Kommunikationstraining

Sie fragen sich, wie Sie gegenüber Kunden, Kollegen oder Mitarbeitern idealerweise kommunizieren? Wie gehen Sie, z.B. im Support, mit emotionalen Kunden um? Hierzu ist es sinnvoll, einige grundlegende Theorien über das Thema Kommunikation kennen zu lernen und diese Kenntnisse mit praktischen Übungen zu vertiefen.

 

Ein eintägiges Training anhand des Beispiels 'Umgang mit emotionalen Geschäftspartnern' könnte wie folgt aussehen:


Grundlagen der Kommunikation

Ziel: Die Teilnehmer erkennen und berücksichtigen in einer gelungenen Kommunikation die Wirkung verborgener Anteile auf den Gesprächs- und Aktionsprozess.


Das Kommunikationsquadrat nach Friedemann Schulz von Thun

Ziel: Die Teilnehmer kennen die vier Ebenen des Kommunikationsquadrats und können Aussagen anhand des Vier-Seiten-Modells analysieren.


Einführung in die Transaktionsanalyse

Ziel: Die „Transaktionsanalyse (TA)“ ist eine umfassende psychologische Theorie, aus der grundlegende Aussagen über das kommunikative Verhalten von Erwachsenen abgeleitet werden können. Sie bietet fundierte Analysemöglichkeiten für konfliktbehaftete Gesprächssituationen. Die Teilnehmer lernen, ihre Wahrnehmung zu schärfen und erhalten Strategien für herausfordernde Kommunikationssituationen wie z.B. Gesprächsführung mit einem aufgebrachten Kunden.


Übung: Umgang mit emotionalen Kunden

Ziel: Die Teilnehmer entwickeln ihre Bewältigungsstrategien im Umgang mit emotionalen und aggressiven Gesprächspartnern weiter.